Interessentenauskunft

Interessentenauskunft

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich Willkommen bei der Wohnbau GmbH. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Wohnungen und bitten Sie im Zusammenhang mit Ihrer Besichtigung um die Beantwortung einiger Fragen.

Ihre Wohnbau GmbH

 

Datenschutzerklärung zur Interessentenauskunft

 

Wie wurden Sie auf die Wohnbau GmbH aufmerksam?

 

Waren Sie schon einmal Mieter der Wohnbau GmbH? *

 

Welche Wohnung haben Sie besichtigt?

 

Besonderheiten

 

Haustierhaltung *

 

Welche Art / Rasse? *

 

Wohnberechtigungsschein *

 

Für welche Anzahl Räume? *

Persönliche Angaben Mietinteressent/in


Gemeldete Anschrift


Beruflicher Hintergrund


Finanzielle Verpflichtungen

Bestehen wiederkehrende Zahlungsverpflichtungen (z.B. Raten, Unterhalt etc.)?*

 

Höhe in €/Monat

bis Datum

 

Besteht ein Eintrag in einem Schuldnerverzeichnis (z.B. eidesstattliche Versicherung)? *

 

Ist ein Räumungstitel ergangen? *

 

Haben Sie Privatinsolvenz beantragt? *

Persönliche Angaben Mitmieter/in (1)

× Person entfernen

Gemeldete Anschrift


Beruflicher Hintergrund


Finanzielle Verpflichtungen

Bestehen oder bestanden innerhalb der letzten 5 Jahre Zahlungsverpflichtungen (z.B. Raten, Unterhalt etc.) *

 

Höhe in €/Monat

bis Datum

 

Besteht ein Eintrag in einem Schuldnerverzeichnis (z.B. eidesstattliche Versicherung)? *

 

Ist ein Räumungstitel ergangen? *

 

Haben Sie Privatinsolvenz beantragt? *

Persönliche Angaben Mitmieter/in (2)

× Person entfernen

Gemeldete Anschrift


Beruflicher Hintergrund


Finanzielle Verpflichtungen

Bestehen oder bestanden innerhalb der letzten 5 Jahre Zahlungsverpflichtungen (z.B. Raten, Unterhalt etc.) *

 

Höhe in €/Monat

bis Datum

 

Besteht ein Eintrag in einem Schuldnerverzeichnis (z.B. eidesstattliche Versicherung)? *

 

Ist ein Räumungstitel ergangen? *

 

Haben Sie Privatinsolvenz beantragt? *

Werden weitere Personen über 18 Jahre im Haushalt wohnen?

Werden Personen unter 18 Jahre im Haushalt wohnen?

 
 
 
 

Ich/wir versicher(e)n, dass ich/wir die vorstehenden Angaben wahrheitsgemäß gemacht habe(n).

Des Weiteren benötigen wir von allen zukünftigen Vertragspartnern (Mietinteressent/in und Mitmieter/in) über 18 Jahre folgende Unterlagen:

a) Kopie der Gehaltsbescheinigungen der letzten drei Monate bzw. Mietübernahmegarantie der ARGE
b) bei Selbstständigen eine BWA (z.B. aus DATEV) über die letzten 24 Monate vom Steuerberater.
c) bei nicht deutscher Staatsangehörigkeit Kopie der Aufenthaltsbescheinigung, bei nicht EU-Bürgern der Arbeitserlaubnis.
d) sonstige Nachweise zu Vermögensverhältnissen, die belegen, dass die monatliche Miete dauerhaft geleistet werden kann.

Hier können Sie Ihrer Auskunft Dateien hinzufügen (Gehaltsbescheinigung und sonstige Bescheinigungen)
Nur vollständig ausgefüllte Auskünfte mit den entsprechenden Unterlagen können weiter bearbeitet werden.
Ihre Daten werden verschlüsselt versendet.

Dateien

SCHUFA-Hinweis zu Mietanträgen

Die Wohnbau GmbH übermittelt zum Zwecke der Kreditwürdigkeitsprüfung des Mietinteressenten vor Abschluss des Mietvertrages im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung dieses Mietverhältnisses sowie Daten über nicht vertragsgemäßes oder betrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Wohnbau GmbH oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Die SCHUFA verarbeitet Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.“

Zur Erfüllung der sich aus Art. 5 Abs. 2 DS-GVO ergebenden Rechenschaftspflicht über die erfolgte Informationserteilung und zum Nachweis des berechtigten Interesses gegenüber der SCHUFA, bewahrt der Vermieter dieses Dokument für den Fall, dass eine Anfrage bei der SCHUFA erfolgt, für einen Zeitraum 12 Monaten auf. Im Falle des Vertragsschlusses wird dieses Dokument mit zu den Vertragsunterlagen genommen und unterliegt sodann den entsprechenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Zum Download

Mietinteressent/in

 

Mitmieter/in (1)

 

Mitmieter/in (2)